PIRATEN Erfurt wählen Direktkandidaten für Wahlkreis 193 zur Bundestagswahl

Am Mittwoch, dem 19. April 2017 wählten die PIRATEN Thüringen aus Erfurt und Weimar im Rahmen ihrer Aufstellungsversammlung ihre Direktkandidaten für den Wahlkreis 193 zur Bundestagswahl 2017. Gewählt wurde wie üblich ohne Deligiertensystem in basisdemokratischer Abstimmung.

Die PIRATEN entschieden sich wie folgt:
Im Wahlkreis 193 Erfurt – Weimar – Weimarer Land II tritt Peter Städter, 45-jähriger Lehrer und Mitglied des Stadtrates Erfurt, für die PIRATEN Thüringen an.

„Als Direktkandidat freue ich mich, aktuelle Schwerpunkte in den Wahlkampf einbringen zu können. Gerade die Themen Bürgerbeteiligung und Bildung werde ich in den Vordergrund des Wahlkampfes rücken. Hier gibt es in Thüringen und im Bund immer noch viel zu tun, was mit konstruktiven Ideen aus neuem Blickwinkel angegangen werden muss“, so Peter Städter, Mitglied im Stadtrat Erfurt und Direktkandidat der PIRATEN Thüringen im WK 193. „Wichtige Schwerpunkte stellen politische Teilhabe und Direkte Demokratie dar. Doch nun freuen wir uns erst einmal auf einen spannenden Wahlkampf mit vielen originellen Aktionen.“

PIRATEN Erfurt
vorstand@piraten-erfurt.de

Für weitere Informationen in Erfurt wenden Sie sich bitte an:
Falko Windisch
falko.windisch@piraten-erfurt.de


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *