Kreisparteitag der PIRATEN Erfurt – Vorstand bestätigt

Am 07.12.2019 traf sich im Café B der Kreisverband der PIRATEN Erfurt, um aktuelle Themen und neue Ideen für das Jahr 2020 zu besprechen. Darüber hinaus wählten die Kreisverbandsmitglieder auch ihren neuen Vorstand. Die Amtszeit des alten Vorstands ging satzungsgemäß nach einem Jahr zu Ende. „Es war ein sehr ereignisreiches Jahr“, blickt Markus Walloschek, der Erste Vorsitzende, zurück, „Zu den Höhepunkten zählt die Artikel-13-Demo in Erfurt, die, von uns angemeldet, mehrere tausend, vor allem junge Menschen zusammen mit uns auf die Straße brachte, um für ein freies Internet zu kämpfen und sich gegen Uploadfilter zu wehren. Außerdem sind wir sehr stolz darauf, dass bei der Kommunalwahl im Mai unser Kandidat Peter Städter seinen Platz im Stadtrat wieder errungen hat. Fünf weitere Jahre wird er sich nun für piratische Themen, unter anderem mit Schwerpunkt in der Bildungspolitik, einsetzen. Auch ist es uns gelungen, den Belangen Inklusion und Teilhabe mehr Gehör zu verschaffen“.

Am Samstag nun wählte der Kreisverband Erfurt einen neuen Vorstand. Auch als Zeichen dafür, dass der bisherige Vorstand im vergangenen Jahr gute Arbeit geleistet hat, wurden alle Vorstandsmitglieder in ihrem Amt bestätigt. Der somit neue/alte Vorstand setzt sich zusammen aus: Markus Walloschek (Erster Vorsitzender), Erik Limburg (Stellvertretender Vorsitzender) und Falko Windisch (Schatzmeister).

„Wir hoffen, dass die PIRATEN Erfurt auch im kommenden Jahr Akzente in der Erfurter Politik setzen können“, sagt der neue/alte Vorsitzende Markus Walloschek. „Dafür sind wir angetreten“.


Weitere Informationen

Letzte Kommentare

Geoblocking abschaffen!

das ist ein bild