Deine Unterschrift für die Teilnahme der PIRATEN Erfurt zur Stadtratswahl zählt!

Bild: CC BY-NC
 

Im Zeitraum vom 11. März bis zum 17. April 2014 können
Unterschriften für die Teilnahme der Piratenpartei Erfurt
an der kommenden Stadtratswahl geleistet werden. Bisher
konnten die PIRATEN Erfurt nur außerparlamentarisch an der Erfurter
Kommunalpolitik teilhaben, da sie noch nicht im Stadtrat vertreten
waren. Nun benötigen sie, um zur Stadtratswahl 2014 antreten zu
können, 200 Unterschriften. Diese können im Erfurter Rathaus jeweils
Montag, Mittwoch & Freitag von 9:00-12:30 Uhr und Dienstag & Don-
nerstag von 9:00-18:00 Uhr geleistet werden. Beide Räumlichkeiten sind
natürlich barrierefrei zugänglich. Jeder, der eine Unterschrift abgeben
möchte, muss volljährig sein, einen Hauptwohnsitz in Erfurt haben und
einen Personalausweis oder ein äquivalentes Ausweisdokument mit-
bringen.

»Das Abgeben der Unterschrift stellt für den Einzelnen nur einen kurzen
Zeitaufwand dar, fördert den demokratischen Prozess aber maßgeblich.
Um auch kleineren Parteien die Teilnahme an der Stadtratswahl zu
ermöglichen und so neue Ideen und mehr Vielfalt in die Erfurter
Politiklandschaft zu bringen, ist die Unterstützung der Erfurter Bürger
nötig«, so Peter Städter, Spitzenkandidat zur Stadtratswahl und
Vorsitzender der PIRATEN Erfurt.

Damit Interessierte sich ein Bild von den Zielen und Ideen der Erfurter
PIRATEN machen können, werden die Kandidaten pünktlich zum Start der
Unterschriftensammlung am Dienstag, dem 11. März 2014 ab 16:00 Uhr
vor dem Erfurter Rathaus für Fragen zur Verfügung stehen.
»Mit dieser Aktion am ersten möglichen Tag der Unterschriftensammlung
wollen wir versuchen, alle Wähler und potentielle Unterstützer zu
erreichen, damit sie uns eine Chance geben können«, meint Anthony
Richter, Listenkandidat der Piraten Erfurt zur Stadtratswahl.


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *